facebook like box joomla

Gemischte

Kreisklasse A Ost

18. Spieltag

14.03.2019 20:00 Uhr

ASV g - SV Postbauer

Info

Rückblick

Abstieg so gut wie besiegelt

ASV-Kegler verlieren auch in Zwickau mit 2:6

Es hat nicht sollen sein; leider mussten die Erstligakegler des ASV Neumarkt auch am 14. Spieltag in Zwickau eine 2:6 Niederlage bei 3536:3631 Kegel einstecken. Somit bedeutet dies für die Jurastädter wohl mit ziemlicher Sicherheit den Rückgang in die Zweitklassigkeit. In der Theorie wären zwar in den verbleibenden vier Spielen noch genügend Punkte zu holen, aber da mit Zerbst und Staffelstein zwei Ausnahmemannschaften noch auf Neumarkt treffen wird es wohl ein Wunschdenken bleiben.

Gleich am frühen Morgen bekamen die Akteure des ASV die Hiobsbotschaft, dass sie die Reise nach Sachsen ohne den kurzfristig erkrankten Topakteur Jens Weinmann antreten müssen. Somit starteten Sven Neuner und Stephan Drexler. Sven Neuner verlor nach einem guten Start den Faden, blieb bei 570 Kegeln hängen und musste seinen Punkt klar mit 1:3/-54 gegen Ingo Penzel abgeben. Stephan Drexler sucht nach wie vor nach seiner Form aus der Vorrunde und machte es nicht besser. Magere 584 Holz bescherten dem Gastgeber Florian Forster bei 3:1/+20 den zweiten Mannschaftspunkt. Die Mittelachse um Dominik Danzl und Daniel Süss wollte das Spiel aber mitnichten abschenken. Leider erwischte Danzl einen völlig gebrauchten Tag und musste mit 549, 1:3/-11 die Segel streichen. Daneben aber das Duell des Tages, denn Daniel Süss, sowie auch Kontrahent Patrick Hirsch zeigten Kegelsport vom Feinsten und was die Bahn in der Lage ist herzugeben. Nur ein durchschnittlicher Satz drei verhinderte bei Süss eine noch bessere Zahl als die eh schon wahnsinnigen 652 Kegel, was zugleich Tagesbestleistung bedeutete! Da aber auch Gastgeber Hirsch überragende 640 Kegel auflegte, ging der Punkt so gerade eben an den ASV und hielt die Neumarkter im Rennen. Daniel Beier und Hannes Lauckner versuchten sich nochmal in die Partie zu stemmen, aber die beiden Gastgeber hatten etwas dagegen. Konnte Beier mit tollen 612 Kegel noch 3:1/+47 deutlich punkten, hatte Lauckner letztendlich gegen Zwickau´s Lars Pansa keine Chance. 569:638 Kegel bei 1:3 Sätzen besiegelten die 2:6 Niederlage des ASV Neumarkt.

„Die Partie wäre mit Jens eventuell etwas anders verlaufen, aber ‘hätte wäre wenn‘ hilft uns nicht weiter.“ resümierte Kapitän Danzl nach der Partie und versprach gleichzeitig trotz der aussichtslosen Situation nichts herzuschenken und jede der verbleibenden vier Partien mit Vollgas anzugehen. Das Jahreshighlight gegen den Tabellenersten Zerbst wurde aufgrund der Teilnahme am Einzelweltpokal vom 09.02. auf den 02.03. verschoben. Damit ist die nächste Partie in Lorsch am 23.02. erst in drei Wochen.

(PH)

 

Unsere Sponsoren

  • proepster.png
  • westech.jpg

ASV LIVE

17. Spieltag

09.03.2019  12:00 Uhr

ASV 1 -  TSV Breitengüßbach

18. Spieltag

14.03.2019  20:00 Uhr

ASV G - SV Postbauer

Statistik

Heute 17

Gestern 16

Woche 17

Monat 585

Gesamt 186386

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Login Form