facebook like box joomla

1. Männer

1. Bundesliga

11. Spieltag

15.12.2018 - 12:30 Uhr

 ASV 1 - Victoria Bamberg

Gemischte

Kreisklasse A Ost

12. Spieltag

07.01.2019 18:00 Uhr

TSV Winkelhaid - ASV g

 

Rückblick

ASVler kommen 0:8 unter die Räder

Trotz ansprechender Leistung keine Punkteausbeute in der Fremde

Vergangenen Samstag hingen für die Kegler des ASV Neumarkt die Trauben  in der Fremde beim TSV Breitengüßbach erneut zu hoch. Trotz ansprechender und ausgeglichener Leistung hatte man mit 0:8 bei 3624:3788 Holz das Nachsehen. Das Ergebnis klingt deutlicher als es letztendlich war. Stephan Drexler (622), Daniel Beier (615), Jens Weinmann (612) und Daniel Süss (601) konnten die „600er“ Marke knacken.

Im Startpaar setzte man auf Sven Neuner gegen den stärksten Spieler der Gastgeber Christian Jelitte. Neuner hatte beim 0:4 mit 584 Holz der Weltklasseleistung von Jelitte (677) nichts entgegen zu setzen. Nebenan startete Drexler deutlich besser aber auch er hatte mit starken 622:643 Holz beim 2:2 das Nachsehen. Eine schwache Bahn (Satz 4 136:165) kostete Drexler das Spiel und somit den Mannschaftspunkt. Im Mittelpaar sollte Hannes Lauckner gegen ex ASVler Manuel Bachmaier Zählbares holen. Auch hier war es Satz 4, der Lauckner das Spiel kostete. Mit 590:606 beim 1:3 musste auch er Federn lassen und vergab leichtfertig den möglichen Punkt. Jens Weinmann daneben startete furios (331 nach 60 Wurf) und hielt Mario Nüßlein (630) lange auf Distanz. Zwei magere Folgesätze brachten Weinmann um ein besseres Gesamtergebnis. Auch hier reichten 612 Holz bei einem 2:2 nicht zum Punktgewinn. Für das Schlusspaar um Daniel Süss und Daniel Beier hieß es nun einen Rückstand von 148 Kegel aufzuholen und beide Duelle gewinnen, um den aussichtslosen Punkt zu holen. Daniel Süss (601) spielte konstant, vergab jedoch sein Spiel durch unkonzentrierte Würfe in der Schlussphase jedes Satzes. Sein Kontrahent Robin Parkan (614) war genau in diesen Situationen immer parat und somit ging auch dieses Duell mit 1:3 an den Heimakteur. Auch bei Daniel Beier (615) war die Situation ähnlich. Immer dran, aber nie in Front. Auch Hier entschied das Duell sein Gegner Christian Rennert (618) mit einem 3:1.

Mit 3624:3788 konnte man mit dem Gesamtergebnis nur bedingt und der Konstanz etwas mehr zufrieden sein, jedoch ist das Gesamtergebnis beim 0:8 trotz allem sehr deutlich ausgefallen. Die Spieler aus Breitengüßbach waren in allen Situationen abgeklärter und erfahrener und konnten so die Punkte mehr als verdient zuhause behalten. Spieler Daniel Süss „war zufrieden mit der Gesamtleistung des Teams, zeigte sich jedoch auch enttäuscht über die vielen vergebenen Chancen“. Kommenden Samstag kommt mit dem SKC Staffelstein ein großer „Brocken“ in die Lammsbräu-Arena. Kein geringerer als der derzeitig amtierende NBC-Pokalsieger, gespickt mit ehemaligen oder aktiven Nationalspielern aus Deutschland und Tschechien. Die Kugeln rollen ab 12.30 Uhr bei freiem Eintritt.

(DS)

Anzeigen

  • proepster.png
  • westech.jpg

ASV LIVE

11. Spieltag

15.12.2018  12:30 Uhr

ASV 1 - SKC Viktoria Bamberg

13. Spieltag

17.01.2019  20:00 Uhr

ASV G - 1. SC Feucht

Statistik

Heute 2

Gestern 93

Woche 377

Monat 818

Gesamt 178885

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Login Form