facebook like box joomla

1. Männer

1. Bundesliga

9. Spieltag

17.11.2018 - 12:30 Uhr

ASV 1 - SKC Staffelstein

2. Männer

Landesliga Mitte

9. Spieltag

17.10.2018 - 16:30 Uhr

ASV 2 - 1. SKC Floss

Gemischte

Kreisklasse A Ost

10. Spieltag

01.12.2018 16:00 Uhr

Lindenkegler Neumarkt 2 - ASV g

Erster Heimtest offenbart viel Arbeit

ASV-Kegler mühen sich gegen Eibach zu einem knappen Erfolg

Am vergangenen Samstag stand für die Erstligaaufsteiger aus der Jurastadt das erste von vier Vorbereitungsspielen Zuhause auf dem Programm. So empfing der ASV Neumarkt den Bayernligisten TV Eibach zum Duell acht gegen acht. Trotz eines knappen 7:3 bei 4371:4322 Erfolges gab es im Rot-Schwarzen Lager doch hauptsächlich die Erkenntnis, dass noch viel zu tun ist, um die Leistungen auf der “neuen“ Heimbahn in der Lammsbräu-Arena bis zum Saisonstart massiv in die Höhe zu schrauben. Lediglich Daniel Beier mit 591 Kegeln und Stephan Drexler mit 584 Kegeln konnten stellenweise ordentlichen Kegelsport zeigen.

Zum Start begann Stephan Drexler zusammen mit Teammanager Dominik Danzl. Drexler nach verhaltenem Start besser in der Partie und gesamt 584 Holz konnte am Ende zwar nicht zufrieden sein, siegte dennoch glatt bei 4:0/+40 gegen Uli Wittenbeck. Danzl daneben kämpfte mehr mit sich als mit seinem Gegenspieler und musste bei mageren 530 Holz die Segel streichen. Den Mannschaftpunkt fuhr er aber mit 4:0/+57 gegen einen indisponierten Gästespieler ein. Danach betraten das Duo Drexler/Sven Neuner und Daniel Süss für Neumarkt die Bahn. Drexler jetzt mit tollem Start und guten 308 Kegel als Übergabe für Neuner. Dieser wusste die Vorlage allerdings nicht zu nutzen und schraubte das Ergebnis auf nur 542 Kegel, was aber zum 2:2/+5 Punktgewinn ausreichte. Süss daneben mit viel Auf und Ab, erzielte ebenfalls nur schwache 538 und verlor 2:2/-2. Als nächstes versuchten Sven Neuner und Aushelfer Marco Neuner etwas für die Zuschauer zu tun. Leider misslang auch dies komplett. Sven Neuner jetzt mit kompletten 120 Wurf aber nur weiteren 535 Zählern, was ihm eine deutliche 0:4/-56 Niederlage bescherte. Marco Neuner sogar noch schlechter und selbst Landesliga untauglichen 506 Holz. Seine 2:2/-46 Schlappe daher logische Konsequenz. In der Schlusspaarung um Daniel Beier und Leihspielerin Claudia Süss vom Frauen Bundesligisten SKK Poing gab es dann doch noch kleine Lichtblicke. Beier zeigte trotz Trainingsrückstand ein sehr ordentliches Spiel mit 591 Holz und einem 3:1/+27 Punktgewinn. Auch Claudia Süss enttäuschte mit 545 Kegel und einem 3:1/+14 nicht.

„Alles in allem ist das noch weit von jeglicher Erstligareife entfernt. Wir haben noch sehr viel Arbeit vor uns!“ so Kapitän Danzl als Resümee zum Spiel. „Bis zum nächsten Spiel hat jeder zwei Chancen, unsere neue Bahn zu trainieren, die hoffentlich jeder nutzen wird!“ erwartet er sich alle Spieler in den kommenden Tagen zu zwei Trainings auf der Heimbahn. Dieser nächste Test auf der eigenen Anlage folgt dann bereits nächsten Samstag, wenn man um 13 Uhr den Heimatverein von Neuzugang Hannes Lauckner, den KC Saalfelden, in der Jurastadt erwartet.

(PH)

Anzeigen

  • proepster.png
  • westech.jpg

ASV LIVE

9. Spieltag

17.11.2018  12:30 Uhr

ASV 1 - SKC Staffelstein

17.11.2018  16:30 Uhr

ASV 2 - 1. SKC Floss

06.12.2018  20:00 Uhr

ASV G - VfL Nürnberg 2

Statistik

Heute 23

Gestern 55

Woche 290

Monat 858

Gesamt 177247

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Login Form