facebook like box joomla

1. Männer

1. Bundesliga

9. Spieltag

17.11.2018 - 12:30 Uhr

ASV 1 - SKC Staffelstein

2. Männer

Landesliga Mitte

9. Spieltag

17.10.2018 - 16:30 Uhr

ASV 2 - 1. SKC Floss

Gemischte

Kreisklasse A Ost

10. Spieltag

01.12.2018 16:00 Uhr

Lindenkegler Neumarkt 2 - ASV g

Kaum zu bremsen

ASV-Kegler siegen bei der SG Wolfach-Oberwolfach - Meisterschaft wieder offen

Die Zweitligakegler des ASV Neumarkt sind aktuell nicht aufzuhalten. Auch bei der, bisher zu Hause verlustpunktfreien, SG Wolfach-Oberwolfach siegten die Jurastädter am 9. Spieltag der 2. Bundesliga Süd/West mit 6:2 bei 3347:3300 Kegel. Somit beenden die Rot-Schwarzen die Vorrunde auf Platz drei in der Tabelle.

Am Start begannen Stephan Drexler und Jens Weinmann für den ASV. Beide legten sofort fantastisch los und setzten die Gastgeber enorm unter Druck. Drexler erzielte dabei die Tagesbestleistung mit 592 Kegel und gewann sein direktes Duell mit 2:2/+32. Auch Weinmann zeigte guten Kegelsport und ließ seinem Kontrahenten bei ebenfalls tollen 582 Holz und einem klaren 3:1/+45 nicht den Hauch einer Chance. Somit hatte die Mittelachse um Johannes Arnold und Manuel Bachmaier bereits eine komfortable Führung mit 2:0/+77 im Rücken. Arnold und auch Bachmaier hatten aber ihre Schwierigkeiten mit der schweren Bahnanlage. Arnold rettete dabei seinen Mannschaftspunkt mit mäßigen 536 Kegel und einem 2:2/+16 über die Ziellinie. Kollege Bachmaier erwischte einen rabenschwarzen Tag und machte nach indiskutablen 108 Kegel in Satz eins Platz für Daniel Süss. Dieser versuchte nochmal alles und zeigte solide Zahlen, allerdings sollte dieser Punkt bei gesamt 508 Holz mit einem deutlichen 1:3/-37 an die Gastgeber gehen. Dennoch betrug die Führung für die Schlusspaarung um Sven Neuner und Dominik Danzl noch ordentliche 3:1/+56 Kegel. Vor allem in der ersten Hälfte bliesen die Hausherren zum Angriff und die beiden Neumarkter hatten so ihre Mühe Schritt zu halten und den Vorsprung zu verteidigen. Als die ASVler allerding im dritten Satz groß aufspielten standen die Zeichen von Wurf zu Wurf mehr auf Sieg. Neuner steuerte dabei ordentliche 567 Kegel bei, musste aber sein Duell bei 1:3/-21 abgeben. Danzl daneben meisterte dagegen seine Aufgabe gegen Wolfachs stärksten Kegler mit Bravour und konnte sogar mit 562 Kegel und einem 2,5:1,5/+12 Duellsieg punkten. Der 6:2 Sieg des ASV Neumarkt ging am Ende durch eine deutlich bessere Räumleistung als die Südbadener voll in Ordnung und war verdient.

Als nach Spielende noch die überraschende Nachricht der Niederlage von Tabellenführer Schrezheim beim Schlusslicht Niederstotzingen einging war auch klar, dass man wieder im Geschäft um die Spitzenposition der Liga ist. „Eine tolle Leistung, die wir heute hier als Mannschaft wieder einmal gezeigt haben. Jetzt wollen wir auch noch im letzten Spiel des Jahres punkten und entspannt in die Winterpause gehen.“ so die Analyse von Teamkapitän Danzl. Zu diesem Spiel des Rückrundenauftaktes bei Blau-Weiß Peiting in 14 Tagen werden die Neumarkter nochmal alle Kräfte mobilisieren, bevor es in die verdiente Weihnachts- und Jahreswechselpause geht.

(PH)

Anzeigen

  • proepster.png
  • westech.jpg

ASV LIVE

9. Spieltag

17.11.2018  12:30 Uhr

ASV 1 - SKC Staffelstein

17.11.2018  16:30 Uhr

ASV 2 - 1. SKC Floss

06.12.2018  20:00 Uhr

ASV G - VfL Nürnberg 2

Statistik

Heute 21

Gestern 55

Woche 288

Monat 856

Gesamt 177245

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Login Form